Cube Cross Disc (2007) - Testbericht

Testbericht

Das Bike überzeugt vor allem durch ein gutes Preis/Leistungsverhältnis und hohe Flexibilität. Dank der leichten, sportlichen Komponenten ist man auf nahezu jedem Gelände gut unterwegs.

Details


Rahmen / Sattel

Leicht und Robust, einfach zu Reinigen und bisher keine Kratzer oder Macken z.B. durch Steinschlag. Der Sattel ist für Einsteiger mit Sicherheit etwas zu Hart, für etwas geübtere Fahre aber bestens geeignet.

Federgabel

Auf der Straße mit per Remote-Lockout schnell verriegelt und erfüllt ihre Aufgabe bestens auf leichten bis mittleren MTB-Touren. Im schweren Gelände kann die Gabel natürlich nicht mit den Reinrassigen MTB-Federgabeln mithalten.

Schaltung

sehr präzise XT-Komponenten, allerdings mit den üblichen Nachteilen einer Kettenschaltung (in der Praxis nicht fahrbare Gänge in den Außenbereichen)

Bremsen

Sehr gute Bremsleistung, vor allem bei Nässe fühlen sich die Scheibenbremsen deutlich sicherer und Griffiger als eine Felgenbremse an. Einziger Kritikpunkt: bereits nach den ersten 200 km Quietschgeräusche von der hinteren Bremse, hier wird eine Nachjustierung fällig.

Reifen

Auf Schotterwegen ausgezeichnet und mit ca. 3,5 Bar auf der Straße sehr leichtlaufend. Der Grip ist insgesamt gut, könnte bei Nässe allerdings noch etwas besser sein.

Wartung

Federgabel, Bremsscheiben und Schaltung müssen regelmäßig gepflegt werden. Für die Kette habe ich bisher nach Reinigung 2 mal etwas Kettenfett aufgetragen, die restlichen Komponenten der Schaltung ein klein wenig mit Ölspray behandelt.

Komponenten

Rahmen Trekking ALU 7005 2-fach konifiziert
Gabel Suntour NCX-D-RL, Lockout, Federweg 63
Steuersatz Ritchey Zero Logic,semi-integriert
Lenker Syntace Ecoriser 6061
Vorbau Syntace F139
Sattelstütze FSA SL280
Sattel Selle X2
Kurbel Shimano LX
Innelager Shimano LX
Schaltwerk Shimano XT
Umwerfer Shimano XT
Bremse Formula Oro K18, hydraulische Scheibenbremse, vorne 180mm, hinten 160mm
Bremshebel Formula Oro K18
Schalthebel Shimano Deore
Kassette Shimano Deore HG50
Kette Shimano HG53
Felgen Rigida Taurus 2000, 28 Zoll
Naben Shimano Deore Disc
Speichen DT Champion 2.0
Vorderreifen Schwalbe Racing Ralph light 2,25
Hinterreifen Schwalbe Racing Ralph light 2,25
Gewicht ca 12,5 kg

Modifikationen

Ritchey Barends
Hinterbauständer

Bilder

© by com1 (Juni 2007)

Werbung
Hosting
     DSL & Webhosting bei 1und1 Internet AG Webspace preiswert! - Alfahosting.de
Counter
Besucher: 26817
Online: